Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg

Wo ein WilliWas passiert, wenn eine berufstätige Mutter zusätzlich zu ihrem Alltag mit ihrem behinderten Sohn Willi und ihrer hyperkreativen Tochter Olivia auch noch zwanghaft alle Kostüme selbst nähen und im Herbst 10 Kilo Kürbis einkochen muss? Dann verliert selbst eine Kontroll-Mutter mal die Kontrolle. Wie schaffst du das bloß alles?, wird sie oft gefragt. Aber die Antwort liegt auf der Hand: Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg!

Birte Müller erzählt vom Familienalltag mit ihren beiden Kindern (eines mit Down-Syndrom und eines mit Normal- resp. Hyperindividualitäts-Syndrom) sowie ihrem Ehemann (schwer mehrfach normal und außerdem auto- und ordnungsliebend). Sie jammert herum, macht sich lustig über sich selbst und andere, ist nicht immer politisch korrekt und regt sich über die mangelnde politische Korrektheit anderer auf. Vor allem aber liebt sie ihre Kinder Willi und Olivia – und ihren Mann Mathias natürlich auch!

ISBN-13: 978-3-7725-2788-3
Erscheinungsjahr: 2017
Seiten: 247
Verlag: Freies Geistesleben
Posted in Allgemein.